Baumarktlösung

Sie wollen, dass Kunden in Ihrem Baumarkt nicht Schlange stehen? Dafür liefern wir die professionelle Kassenabwicklung, aktives Marketing, Bestellmanagement und vieles mehr.

Ein Sammelbegriff, welche eine Vielzahl von hausspezifischen Funktionen beinhaltet. Durch den modularen Aufbau „pickt“ sich jeder Anwender die Funktionen heraus, welche er in seiner Organisation benötigt. Lernen Sie hier die Vielfalt der Lösungen kennen.

 

Auftragsbearbeitung

  • Projekte Sammlung von Musterangeboten, Aussendungen, Angebotsbausteinen
  • Angebote
    • Kopierfunktionen aus Projekten, ähnlichen Angeboten und Aufträgen
    • Bildung von Varianten (z. B. Alternative zur Sanierung einer Treppe)
    • Angebotsverwaltung (z. B. wann gelegt, wann nachzubearbeiten)
  • Aufträge
    • Generierung aus Angebot
    • Auftragsschreiben
    • Direkterfassung, Einsatz der Kopierfunktionen
    • Vereinbarte Konditionen/Preise
    • Automatisierte Lieferscheinerstellung
    • Information über den Stand der Auftragsabwicklung (beauftragt geleistet/bezogen)

 

Innerbetriebliche Leistungsverrechnung

  • Manuelle Lieferscheinerfassung und/oder automatisierte Lieferschein-Generierung
  • Interne Verrechnung sämtlicher Lieferungen und Leistungen (Bauhof, Fuhrpark, Nebenbetriebe)
  • Konzernübergreifende Verrechnung (von Kostenstelle Betrieb A an Kostenstelle Betrieb B)
  • Automatisierte Weiterverrechnung an Arbeitsgemeinschaften
  • Bewertungsfaktoren für Abminderung/Aufwertung mit An-/Rücklieferungsautomatiken
  • Zuordnung zu Werkstattaufträgen
  • Automatik für nicht abzugsfähige Umsatzsteuer (Umsatzsteuer aus nicht abzugsfähigen PKW-Kosten wie z. B. Tanken an Firmentankstelle, Lieferungen/Leistungen für Bauträger)
  • Durch Verrechnungsstellen-Konzept variabler Einsatz = Eigenständigkeit der Abteilung(en)

 

Handelsfakturierung

  • Besonderheiten für Baustoffhandel/Baumärkte
    • Setartikel mit Verwaltung der dahinterliegenden Einzelartikel
    • Mengenumrechnungstabelle
    • Palettenautomatik
  • Besonderheiten für Transportbeton
    • Artikel-Rezepturen für die Nachkalkulation der Einzelmengen
    • Transportautomatiken
  • Definition unterschiedlichster Rechnungsformulare
  • Besonderheiten der EU-Binnenmarktregelung

 

Regie- und Taglohnabrechnung

  • Spezialfunktionen für die Erstellung von Regierechnungen
    • Direkterfassung von Regie-/ Taglohnberichten
    • Varianten der Regieautomatik
      • Durch die Definition von Regiebaustellen werden Bewegungen aus der Innerbetrieblichen Leistungsverrechnung für die Regieabrechnung bereitgestellt
      • Bei gemischten Baustellen (Regie und Akkord) können gezielt Lieferscheine aus der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung durch ein Kennzeichen für die Regieabrechnung bereitgestellt werden
  • Sammlung der verrechenbaren Leistungen mit Basis für die Erfolgsabgrenzung
  • Unterstützung des Bauleiters durch Druck von Rechnungskonzepten mit nachträglicher Finalisierung

 

Baumarktverwaltung

  • Barverkaufsfunktionen
    • Beliebig viele Kassaplätze möglich
    • Einsatz von Scanner-Kassaplätzen
    • Rückgeldanzeige für die Übergangsphase auf Euro in Landeswährung und Euro mit zusätzlicher Umrechnung von Restbeträgen
    • Portable Erfassung (Handscanner)
  • Vom restlichen Programmpaket unabhängige Euro-Umstellungs-Funktionen
  • Alle Funktionen der Fakturierung wie z. B. Gebindeautomatik
  • Problemlose Erstellung von Lieferscheinen für Baumarktkunden, aber auch innerbetriebliche Leistungsverrechnung bzw. Regie-/ Taglohnabrechnung

 

Gebindeabrechnung

  • Multifunktionales Modul zur Verwaltung von Beständen in allen Bereichen der Fakturierung (vom Baumarkt bis zur Regie-/ Taglohnabrechnung)
  • Permanente Standortanzeige
  • Einsatz im Handel und Baumarkt
    • Verwaltung von Paletten
    • Verrechnung nicht zurückgestellter Paletten
    • Verwaltung von leihweise verrechnungsfrei überlassenen Hilfsgeräten (z. B. Vertikutierer für die Rasenpflege, Düngerverteilgeräte usw.)
  • Einsatz in der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung
    • Verwaltung von Werkzeug und Kleingeräten
    • Verrechnung von nicht zurückgebrachten Teilen
  • Einsatz in der Arge-Verrechnung
    • Verwaltung von in Evidenz überlassenem Werkzeug/Kleingerät
    • Kontrolle der Rücklieferung von der ARGE (Überwachung, dass nur die angelieferten Stückzahlen auch zurückgenommen werden müssen)

 

Mietgeräteabrechnung

Dieses Modul unterstützt die Vermietung von Werkzeug/Kleingerät/Ausrüstung außerhalb der Mietrichtlinien der Baugeräteliste

  • Die Mietgeräte werden mit Lieferschein ausgegeben
  • Die Tageberechnung erfolgt automatisch
  • Permanente Standortanzeige
  • Auflistung der verrechenbaren Mieten
  • Überleitung der verrechenbaren Anteile
  • Einsatz im Baumarkt/Handel vornehmlich für die Verwaltung ausgeliehener Ausstattung an private Bauherren und an diese Vereinbarungen angepasste Verrechnung
  • Einsatz in der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung als eine Variante der Kostenverteilung im Bereich Werkzeug/Kleingeräte

 

Fremdbelastung

Effizientes Modul zur Abrechnung der Fremdleistungen (z. B. Frächter)

  • Erfassung der Lieferscheine mit Zuteilung der Kostenstelle
  • Periodische Erstellung der Gutschrift für den Frächter
  • Überleitung der Gutschrift in Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung

Vorteile durch den Einsatz dieses Moduls:

  • Keine Abhängigkeit vom Organisationsstandard der Klein- und Kleinstunternehmer
  • Wegfall der Rechnungsprüfung
  • Wegfall der Kontierung, da die Abrechnung bereits für Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung ordentlich aufbereitet ist
  • Wegfall der Abgrenzung unverrechneter Leistungen, da periodengerecht abgerechnet ist

 

Lagerverwaltung

  • Die Bewegungen aller Module der Fakturierung laufen integriert in die Lagerbestandsführung (Abgänge aufgrund der Fakturierung, Zugänge aufgrund von Rücklieferungen)
  • Beliebig viele Lagerorte möglich
  • Unterstützung zur Inventur
    • Zähllisten
    • Ermittlung der Differenzen
    • Bewertung des Inventurbestandes zu unterschiedlichen Kriterien
  • Gleitende Ermittlung des Durchschnittswertes
  • Automatische Zugänge bei Einsatz des Moduls Einkauf/Eingangsrechnungsprüfung

Die Module des BDS-Baupakets

Perfekt aufeinander abgestimmt - ein Überblick über die Module des Baupakets V5

  • Controlling

    Detaildaten, über jeden Standard hinaus, im ERP-System abfragen oder den Vorstand über die aktuellen Management-Kennzahlen informieren – Controller können aus dem Vollen schöpfen. Wir haben verschiedenste Möglichkeiten geschaffen Business-Intelligence Ansätze zu verwirklichen.
  • Argen­abwicklung

    Ab sofort sind Sie bestens gerüstet, um die kaufmännische Geschäftsführung einer ARGE übernehmen zu können! Mit unserem Programmpaket spielen Sie Ihre Vorteile gegenüber Ihren ARGE-Partner aus: Unser Modul ist Ihre Visitenkarte und liefert Ihnen die solide Basis für Ihre Führungsqualitäten.
  • Geräte­verwaltung

    Mit diesem Programmpaket haben Sie den Überblick über Ihren Geräte-Bestand, Geräte-Leistungen und laufende Kosten. Es rechnet intern und extern nach den Vorgaben der Baugeräteliste ab.
  • Elektronische Archivierung

    Sie freuen sich darauf, dass Sie keine Unterlagen mehr suchen oder kopieren müssen? Und dass Ihr umfangreiches Archiv kaum noch Platz benötigt? Richtig so. Schließlich haben wir dafür eigens diese elegante Lösung entwickelt.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4